Google Page Experience

Google schraubt mal wieder am Rating und eine Einschätzung einer Webseite über "Web Vitals" soll ab Mai 2021 auch in die Bewertung einfließen. Seiten, die z.B. mit Popups nerven, lange Ladezeiten oder ein unruhiges Layout haben, sollen weniger gut bewertet werden.

MSXFAQ und Webvitals

Eigentlich habe ich weder Zeit, Ressourcen noch Lust meine Webseite auf das Rating einer bestimmten Suchmaschine auszurichten. Eine gute Suchmaschine beweist ihre Qualität dadurch, dass Sie die Wertigkeit einer Seite für ihre Nutzer alleine halbwegs richtig einstuft. Sicher gibt es "Optimierer", die ein besseres Ranking versprechen. Das mag sinnvoll sein, wenn jemand mit seiner Webseite z.B. über Bannerwerbung Geld verdient. Die MSXFAQ kostet mich Zeit und Geld aber hilft mir natürlich neue Kunden neugierig zu machen.

Dennoch schaue ich natürlich was Google zur MSXFAQ meint und wie die Webseite eingestuft wird. Google hat dazu ein Plugin für Chrome entwickelt, welches das Rating anzeigen soll

Die Homepage hat es schon mal zu einem "Grün" geschafft


www.msxfaq.de 23kB + 70kb Bilder/CSS (Nov 2020)

Eine größere Seite (54kb HTML + 650kB Bilder/CSS) kommt dann wohl etwas schlechter weg:


https://www.msxfaq.de/teams/admin/teams_besprechungsrichtlinien.htm 54 kB+650kB Bilder/CSS (Nov 2020)

Google Analytics

Wie ich auf der Seite Google Analytics dargelegt habe, nutze ich diese Funktion, um die die Auswertung der Webserverlogs zu ersparen und zum einen reine Zugriffszahlen zu erhalten und natürlich auch Performancedaten der Seite selbst zu überpüfen. Das geht dann über die WebMasterTools von Google. Auch hier sieht es ganz ok aus:

Die größere Seite https://www.msxfaq.de/teams/admin/teams_besprechungsrichtlinien.htm ist noch gleich bewertet aber in den Details sehen Sie schon, dass dei Seite natürlich etwas langsamer ist.

Hier muss ich natürlich abwägen, ob ein Thema sinnvoll in mehrere Seiten aufgeteilt werden sollte. Dann lädt die Teilseite schneller aber sie müssen beim Lesen mehrere Seiten durchklicken. Da plädiere ich eher für eine etwas größere Seite, die sie so auch mal schnell speichern, drucken oder als Link weitergeben können.

Ich persönlich finde es geradezu nervig, wenn ich selbst zusammenhängende Informationen von mehreren Seiten einsammeln muss.

Aktionen

Aktuell sehe ich keinen Bedarf an der MSXFAQ etwas zu ändern. Die statischen Seiten mit minimalem JavaScript-Anteil und fehlendende Popups etc. sind schon gute Voraussetzungen, dass Google die Seite nicht abstraft. Genauer werden Sie und ich das aber erst wissen, wenn Google diese Bewertungen in die Suchergebnisse einfließen lässt.

Weitere Links