ESP8266

Zuerst habe ich nur nach einer möglichst günstigen Option für WiFi in meinen Bastelprojekten gesucht. So ein Arduino Ethernet oder entsprechende Shields sind ja nicht gerade günstig und belegen zudem GPIO-Ports. Sehr schnell habe ich dann den Chip "ESP8266" als Option gefunden. Viele Beschreibungen zeigen, wie dieser als "Terminal" einfach an beliebige Systeme angebunden werden kann, solange diese eine serielle Schnittstelle haben. Aber nach einiger Betrachtung habe ich bald gesehen, dass dieser Baustein, den es für weniger als 5€ komplett aufgebaut gibt, noch viel mehr kann.