Teams Breakout Rooms

Die Funktion von "Breakout Rooms erlaubt es dem Organisator einer Besprechung die Teilnehmer in mehrere Kleingruppen aufzuteilen, um individuelle Themen zu bearbeiten und dann wieder in das Hauptmeeting zurück zu rufen. Es ist ein klassisches Szenario in Schulen aber auch im gewerblichen Bereich durchaus nutzbar. Im laufe des Oktober 2020 soll es als Public Preview in allen Tenants verfügbar werden.

Ich habe diese Seite schon mal erstellt und mit Links zu anderen Seiten gespickt, damit meine Leser auf diese neue Funktion frühzeitig aufmerksam werden.

Uservoice

Das Feature wurde sehr oft im Teams UserVoice https://microsoftteams.uservoice.com/forums/555103-public/suggestions/35000044-introduce-breakout-room-functionality genannt, so dass Microsoft es auch umgesetzt hat. 18.102 Stimmen bis zum 11. Okt sind ein deutliches Votum.

Zudem hat natürlich der Marktbegleiter "Zoom" solch eine Funktion schon länger

Eckwerte

Bislang habe ich folgende Randbedingungen für Teams Breakout Rooms gefunden

  • Ziel: Aufteilen mehrerer Teilnehmer in einem großen Meeting in kleine Arbeitsgruppen
  • Breakout Rooms können nur durch den "Organizer" in regulär geplanten Meetings eingerichtet werden
    D.h die funktionieren aktuell wohl nicht in privaten Meetings und nicht in Kanälen genutzt werden
  • Windows Desktop Client
    In der Preview konnte nur der Windows Client die Funktion nutzen. Browser oder Linux-Clients sollten aber wohl zukünftig damit arbeiten können. Zu Mobile-Clients kann ich noch nichts sagen
  • External Teilnehmer (Gäste) können wohl noch nicht in Breakout Rooms verlagert werden
    Das sollte aber später wohl gehen
  • Bis zu 50 Breakout Rooms können im Meeting angelegt werden
    Die sind erst mit "Room 1" usw. benannt aber können umbenannt werden
  • Teilnehmer können "zufällig" oder manuell durch den Organizer verteilt werden.
  • Eingerichtet Räume ist per Default "geschlossen" und müssen durch den Organizer erst geöffnet werden
    Räume können einzeln oder auch alle auf einmal geöffnet werden
  • Räume können gelöscht werden.
    Teilnehmer im Raum landen wieder im Haupt-Meeting
  • Alle Teilnehmer in den Breakout-Rooms haben "Organizer-Recht"
    d.h. sie können im Breakout Room z.B. ihren Bildschirm teilen, Aufzeichnen, Dateien freigeben etc
    Sie können aber keine anderen Teilnehmer addieren, Dialout-Nutzen etc.
  • Der Organisator kann "Ankündigungen" in alle Breakout Rooms posten

Ich versuche die Liste aktuell zu halten. Feedback ist aber gerne willkommen

Umsetzung

Fürs erste verlinke ich hier erst einmal auf verschiedene andere Seiten und Quellen:

How to use the new breakout rooms in Microsoft Teams
https://www.youtube.com/watch?v=fHr280YusvI&ab_channel=jumpto365

How to use Breakout Rooms in Microsoft Teams
https://www.youtube.com/watch?v=d_iD5PLgr08

Breakout rooms in Microsoft Teams
https://www.youtube.com/watch?v=9sTYulamtPM

Weitere Links