Surface Hub 2S

Bei Net at Work ist schon länger ein "Surface Hub" im Einsatz. Der 54" Monitor (ca. 127cm) mit PC diente lange Zeit nicht nur als Skype for Business Konferenz-System sondern wurde auch immer wieder von Teams einfach zum "Zeichnen" genutzt. Mittlerweile kann es auch mit Teams genutzt werden. Am 1. Mai 2019 können Kunden aber bei Microsoft den Nachfolger vorbestellen. Diese Seite fast aktuell erst noch mal Links zu Videos und anderen Seiten zusammen. Leider gilt auch hier noch das ein oder andere NDA, so dass ich noch nicht mehr schreiben darf, was auch alle anderen schon gebloggt haben. Die 50" Version soll ab Juni 2019 dann verfügbar sein. Eine 85" Version dann irgendwann 2020, wenn nichts dazwischen kommt. Das ist aber auch nur die erste Version. Ein "Surface 2x" ist wohl für später geplant, bei der bis zu 4 Bildschirme dann zusammengeschaltet werden können.

Microsoft Surface Hub 2S: Produktreservierungen ab 1. Mai 2019 in Deutschland möglich
https://news.microsoft.com/de-de/surface-hub-2s-produktreservierung-deutschland/

Die Hardware

Anscheinend hat Microsoft das Hauptaugenmerk auf Mobilität und Eleganz gelegt. Das Display scheint im Vergleich zu alten Surface Hub sehr dünn zu sein und in Verbindung mit einem Stativ, welches wohl von Steelcase kommt, eher wie ein mobiles Flipchart auszusehen. Natürlich kann der Bildschirm auch an die Wand montiert werden. Der in 2020 kommende 84" Bildschirm (203cm) wird man wohl zwingend an die Wand schrauben

Natürlich kann auf dem Display wieder geschrieben werden und für Teams Meetings gibt es eine WebCam. Der dazu erforderliche "Computer" steckt beim Flipchart-Modell unter dem Monitor. Microsoft kokettiert sogar damit, dass mit einem optionalen Akku-Pack von APC das Gerät einige Zeit ohne Steckdose auskommen kann. Vielleicht ist es aber auch nur die eingebaute USV für Länder mit instabilerem Stromnetz.

Introducing Microsoft Surface Hub 2S
https://www.youtube.com/watch?v=iWVwhC_8aLY

What is the Surface Hub 2S?
https://www.youtube.com/watch?v=pbhNngw3a-Y
ca 13 Minuten, in denen die meisten Dinge schon gesagt werden

Panos Panay unveils new details about the Microsoft Surface Hub family
https://www.youtube.com/watch?v=dB_-DstDFB0
https://mediastream.microsoft.com/events/2019/1904/SurfaceApril/SurfaceApril.html

Interessant war in dem Video (Minute 6:22 https://youtu.be/pbhNngw3a-Y?t=382 ) auch die Anmeldung allein über die Auswahl des Benutzers und die Anforderung den angezeigten Code auf dem Smartphone einzugeben.

Technische Daten

Ich habe aus den Videos und anderen Quellen mal ein paar Stichpunkte gesammelt:

Merkmal Surface Hub 2S Surface Hub 2x

Preis

8.999,99 US$, Preis in Deutschland noch nicht veröffentlicht

Erwartet 2020

Bildschirm

50" (741mm x 1097mm mit 15,5mm Rand)
4k (3840x2560) nicht reflektierend
d.h. ein Teams Meeting mit 4 weiteren Teilnehmern zeigt jeden Teilnehmer in FullHD
Gesamtsystem ca. 28kg zzgl. Gestell

1-4 Bildschirme

Kamera

Surface Hub 2 Kamera

4k Auflösug
90 Grad Öffnungswinkel
Per USB-C an den Monitor angeschlossen

 

Lautsprecher

WideBand Audio links und rechts

Bass-Lautsprecher in der Mitte hinter dem Display

 

Mikrofone

8 Mikrofone mit Beamforming, um Nebengeräusche zu unterdrücken.

 

Stift

Neuer Stift, der von einer AAA (Micro)-Batterie versorgt wird. Vermutlich ist dies unterm Strich günstiger als ein Akku mit Ladestation. Zudem kann der Stift nun an 8 Stellen des Monitors magnetisch abgelegt werden:

 

Externe Anschlüsse

Folgende Anschlüsse sind vorgesehen

  • Je Seite 1x USB-C

    An dem Anschluss wird auch die Kamera eingesteckt
  • PC-Modul an der Rückseite

    Stromversorgung, Ethernet, USB-A, HDMI-In. MiniDP-Out, USB-C mit MiniDP-in und TouchBack . Am MiniDP-in/USB-C können also auch Notebooks, Smartphones etc. angeschlossen werden
  • Drahtlos
    WiFi, Bluetooth, Miracast ( mit Touch Back)

Ich gehe davon aus, dass über die Mini-DP in/Out-Ports mehrere Displays kaskadiert werden. Eventuell aber auch über die USB-C Stecker an der Seite.

 

CPU

QuadCore Intel i5 (8. Generation), 8 GB Ram, 128GB SSD

Updates auf Surface Hub 2x ist durch Tausch des CPU-Moduls möglich

 

Drehmechanismus

Erst mit dem Surface Hub 2x-Modul wird dann auch der noch inaktive Drehmechanismus freigeschaltet. Dann wird auch klar, dass Microsoft auch noch an der kurzen Seite ein weiteres Mikrofonarray und zwei Lautsprecher verbaut hat:

Auch in der Kamera ist angeblich eine Linsenrotation enthalten, um zwischen Hoch- und Querformat umzustellen.

 

Akku

Optional ist der APC-Akku, der beim Steelcase-Gestellt zwischen die Beine gehängt wird damit auch den Schwerpunkt etwas nach unten verlagert und die Standfestigkeit verbessert.

 

 

Weitere Links