PEBuilder

Wollten Sie nicht schon immer eine ultimative CD haben, die alleine bootet und alle Tools anbietet, die Sie für die Problembewältigung brauchen ? Dann sollten sie www.nu2.nu können oder schnellstens können lernen

Was gibt es dort ?

Bart Lagerweij ist ein findiger Administrator, der schon länger bekannte ist für seine modularen Konzepte für bootfähige Disketten, CDs und nun auch Windows CD. Auf seiner Homepage finden sich unter anderem:

  • NETBOOT/MODBOOT
    Eine individuelle zusammenstellbare Diskette, die automatisch die richtigen Netzwerktreiber und Programme lädt um unter DOS eine Verbindung zum Server aufbauen zu können. Ideal für Installation von einem Server oder den Start von Ghost und andere Tools. Egal welche Netzwerkkarte in ihrem PC ist; mit NETBOOT sollten Sie keine Probleme haben. Ich selbst habe mit eine Bootdisk gebaut, um in VMware und VirtualServer eine Netzwerkverbindung unter DOS zu erhalten und Images zu kopieren. (siehe Virtual Server).
  • BCD
    Einige Archive, etwas Auspacken und sie haben ein universelles Tool, um BootCDs zu bauen. Zusätzlich gibt es jede Menge Module um mehrere Betriebssysteme und logische Disketten zu booten. Ich habe mir so eine CD gebaut, mit der ich wahlweise DOS 5.0, 6.22, 7.0 boote oder einfach nur einen RAMTest, Festplattetest oder Netzwerkanbindung starten oder die Linux Diskette von Peter Nordahl starte, um das Kennwort einer Windows Installation zu recovern.
  • PEBuilder
    Das ist Barts neuestes Projekt, um eine CD zu erstellen, die Windows XP direkt von einer CD bootet ganz ohne Festplatte nur mit einer RAMDISK. Mit einigen PlugIns kann man damit quasi einen diskless PC von CD starten und VNC, Ghost, TerminalServices, ICA-Clients etc. starten. Sie können aber auch die CD starten und auf der Festplatte des PCs nach Viren suchen, Dateien wieder herstellen etc. Sie können viele eigene Tools einbinden. Und es ist von fast vollständiges Windows XP und dem Windows PE sehr ähnlich.
    Fehlt nur noch eine Option eben diese CD per Netzwerk zu starten (PXE, TFTP etc.)

Spätestens jetzt sollten Sie sehr neugierig sein, www.nu2.nu zu besuchen.

Undelete AddOn

Viele Autoren haben eigene Erweiterungen für PEBUILDER entwickelt. Um versehentlich gelöschte Dateien auf einem System zu retten gibt es eine Menge verschiedener Programme. Aber alle muss man erst mal installieren und damit ist die Gefahr groß, die gelöschten Bereiche zu überschreiben.

Besser ist es da, wenn man den PC ausschaltet und von der PEBUILDER-CD startet und von hier die Wiederherstellung startet.

Am Beispiel der Software "File Rescue Plus", die es als DEMO zum Download bei www.softwareshelf.com gibt, kann man eine einfache undelete Funktion einbinden. Die Demoversion erlaubt es zwei Dateien zu retten.

Dazu muss man die Software erst einmal auf einem PC installieren, um an die notwendigen Dateien zu kommen. Diese kopiert man dann in das Plugin Verzeichnis.

Dann brauchen Sie nur die INF und XML-Datei in das Verzeichnis zu kopieren und "UNDELETE" in PEBuilder zu aktivieren.


pebuilder-undelete.zip

Archiv mit den beiden Dateien für die Einbindung in PEBuilder

Viel Spaß beim wiederholen gelöschter Dateien. Aber Achtung: File Rescue Plus sollten Sie lizenzieren.

Weitere Links