Feiertage in Outlook

Outlook 2000 und älter kennt nur die Feiertage bis zum 31.12.2002. Zwar kennt Outlook 2002 schon die Feiertage bis 2007, aber alle älteren Outlooks können nur über einen manuellen Import auf dem Client die neuen Feiertage erlangen. Dazu benötigen Sie aber erst die Feiertage:

Feiertage
Kleines MSXFAQ-VBScript um die Feiertag der Textdatei zentral zu importieren.

Diese Vorgehen ist für wenige user durchaus praktikabel, aber für ein Firmennetzwerk sind andere Lösungen gefragt. Mangels Zeit konnte ich bislang meinen eigenen Ansatz nicht weiter führen. Aber andere Hersteller haben ihrerseits Produkte entwickelt. Die folgenden Links stellen einen Einstiegspunkt für die Nutzung der Exchange API's und fertige Produkte dar.

Outlook Feiertagsimport

Outlook XP und höher bieten aber direkt unter den Optionen ebenfalls einen Weg, die Feiertage zu importieren. Hier die Fenster von Outlook 2007 mit "Extras - Optionen - Einstellungen - Kalenderoptionen - Feiertage hinzufügen

Outlook warnt Sie, wenn die Feiertage für ein bestimmtes Land bereits importiert wurden, da diese ansonsten "doppelt" vorhanden sind.

HOL-Datei starten

Alternativ können sie auch einfach einen Doppelklick auf eine HOL-Datei  machen. Outlook installiert per Default schon eine OUTLOOK.HOL-Datei im Programmverzeichnis (C:\Program Files\Microsoft Office\Office12\1031):

Ein Doppelklick öffnet direkt das Fenster:

Hier können Sie ebenfalls das Land auswählen.

Weitere Links