Teams Phone Management

Die komplette Teams-Plattform wird exklusiv von Microsoft bereit gestellt. Da erscheint es nur logisch, dass auch das Management der Geräte komplett über die Microsoft Cloud bereitgestellt wird. Mich würde es also nicht wundern, wenn es erst einmal gar keine zusätzlichen Zugänge zu den Telefonen geben würde und für den Einsatz auch das "Microsoft Device Management" zwingend erforderlich wäre.

Registrierung am Telefon

Daher hat es mich auch nicht verwundert zu sehen, dass sich das Audiocodes C450HD Gerät nach meiner Anmeldung umgehend auch am Unternehmensportal meines Tenant registriert hat. Wobei das wohl nur auf Anhieb funktioniert hat, weil im Tenant die Anwender Geräte selbst registrieren können.

Ich gehe mal nicht davon aus, dass die Telefone für umfangreiche weitere Apps vorgesehen sind.

Anzeige in Azure

 Im AzureAD erscheint das Telefon dann erst mal als "AzureAD Registered"

In Verbindung mit Microsoft 365 sind weitere Daten verfügbar

Offen

Offen sind natürlich schon noch einige Punkte wie z.B.

  • Inventory
    Nur zu wissen, dass es sich um ein Android-Telefon handelt, ist mir schon etwas wenig. Für ein Phone-Management gehrt da schon noch mehr dazu, z.B. Standort, Switch-Port, Versionsstand etc
  • Update
    Auch die Verteilung von Updates würde ich ungerne Microsoft komplett überlassen. Nicht immer ist ein Update auch "gewünscht". eine Pilotgruppe und Staging-Funktionen habe ich noch nicht gesehen
  • Logging/Debugging
    Es soll möglich sein, dass die Telefone auch Protokolle erstellen und senden.

Weitere Links