Skype für Business - Namenswahl

Microsoft hat schon viele Jahre ein VoIP-Produkt für Firmen und mittlerweile auch in der Cloud. Gestartet als Exchange IM-Server über "Live Communication Server", Office Communication Server und Lync sind wir nun also bei Skype für Business angekommen. Ein "Rebranding" ist immer ein großer Schritt. Es ist nicht nur ein "Search&Replace" im Code. Es gibt Schulungsunterlagen, Marketing, Webseiten, Logos und vieles mehr. Eine Aussage von Jamie Stark gibt  vielleicht am besten wieder, was dahinter steckt

It's Skype, but für businesses
Jamie Stark auf http://www.reddit.com/r/Lync/comments/2lyvcg/goodbye_lync_hello_skype_for_business/

Man möchte wohl, dass der Erfolg und die Wahrnehmung von Skype (jeder kann es überall auf jedem Gerät) nun auch für die Business-Variante abfärbt. Dabei gab es aber schon mal ein "Skype Business" und da ist etwas Aufklärung erforderlich. Man kann schon an den Logos den unterschied erkennen:

Skype

Darunter ist das "klassische Skype" zu verstehen, mit dem sehr viele Einzelpersonen schon viel Jahre "Instant Messaging, Präsenz und Peer2Peer Audio/Video nutzen. Es gibt Zahlen, dass 2013 schon 38% aller "Gesprächsminuten weltweit über Skype genutzt werden. Privatpersonen können gegen Gebühr auch eine Rufnummer mit ihrem Skype-Konto verbinden und so auch Verbindungen mit dem klassischen Telefonnetz herstellen. Skype ist komplett unabhängig von Office 365 oder einem lokalen Active Directory

Skype für Business


Der Name hat sich geändert aber im Kern bleibt Lync das gleiche Produkt, welches OnPremise, Hybrid oder in der Cloud genutzt. Lync benötigt ein Active Directory für die Benutzer und eine TK-Kopplung muss der Kunde selbst bereit stellen.

Skype für unternehmen

Wenn mehrere Personen in einer Firma schon Skype mit Rufnummer nutzen, dann ist es nur ein kleiner Schritt zu einer "Unternehmensversion". Skype nannte dieses Produkt "Skype Business" oder "Skype für unternehmen". Ein Administrator konnte so mehrere Skype-Konten gemeinsam verwalten. Ich vermute, dass dieses Angebot spätestens dann verschwindet, wenn Office 365 mit Rufnummern verfügbar wird. Skype für unternehmen ist unabhängig von Office 365 oder einem lokalen Active Directory.

Weitere Links