Vergleich der Exchange Technologien (Exchange 2007/2010)

Exchange 5.5 und Exchange 2000/2003 unterstützen auch schon einen Cluster. Allerdings ist dies auf den Exchange Single Copy Cluster beschränkt und wird sicher nicht mehr "neu" installiert.

Ich versuche hier per Tabelle die verschiedenen Exchange Optionen zur Verfügbarkeit gegenüber zu stellen. Diese Tabelle kann aber kein Ersatz für eine individuelle Beratung und Analyse sein:

Kriterium Single LCR CCR SCR SCC DAG
Hardware

  • 1xServer
  • 1x Disk

  • 1xServer
  • 2xDisk

  • 1x CCR aktiv
    1x CCR passiv
    2x Disk Nutzkapazität
  • 2x HT/CAS

  • 1x CCR aktiv
    1x SCR Standby
    2x Disk Nutzkapazität
  • 2x HT/CAS

  • 1x SCC aktiv
    1x SCC passiv
    2x Disk Nutzkapazität
    (Wenn repliziert)
  • 2x HT/CAS

  • 1x SCC aktiv
    1x SCC passiv
    2x Disk Nutzkapazität
    (Wenn repliziert)
  • 2x HT/CAS

Software

  • 1x Win2003 Std
    1x Exchange 2007 Std

  • 1x Win2003 Std
    1x Exchange 2007 Std

  • 2x Win2003 Ent
    2x Exchange 2007 Ent
    2x Win2003 Std
    2x Exchange 2007 Std

  • 4x Win2003 Std (kein Cluster) Eventuell Enterprise weg CPU
    4x Exchange 2007 Std

  • 2x Win2003 Ent
    2x Exchange 2007 Ent
    2x Win2003 Std
    2x Exchange 2007 Std

  • 2-16 Win2008 Ent
    2-16 Exchange 2010 Ent
    2x Win2008 Std
    2x Exchange 2010 Std

Datensicherung

  • VSS/Streaming des Servers

  • VSS/Streaming des Servers

  • VSS/Streaming des aktiven Knotens oder VSS des passiven Knotens

  • VSS/Streaming des aktiven Knotens.

  • VSS/Streaming des aktiven Knotens

  • VSS/Streaming

Geplante Failoverzeit

  • n.a.

  • DB-Defekt manuell
  • HW Defekt n.a.

  • Wenige Minuten

  • Kein automatischer Failover/Fallback

  • Wenige Minuten

  • <30 Sekunden

Downtime im Fehlerfall

  • HW: Stunden

  • HW: Stunden

  • Minuten
  • Es gibt Fälle, in denen kein Auto-Failover erfolgt

  • Xxx
    Kein automatischer Failover/Fallback

  • Minuten
  • Es gibt Fälle, in denen kein Auto-Failover erfolgt

  • <30 Sekunden
  • Es gibt Fälle, in denen kein Auto-Failover erfolgt

Risiken/Nachteile

  • Keine Kopie
  • Rrestore vom Bank
  • Keine HW Redundanz

  • Keine HW Redundanz
  • Manueller umkonfiguration

  • Fehlbedienung, Fehlkonfiguration

  • Lange Recoveryzeit

  • Shared Disk Kosten und Defektrisiko

  • Mehrere Server