Contoso GmbH

Diese Seite ist veraltet. Bitte informieren Sie sich online z.B. auf http://www.mycontoso.de/ oder als Microsoft Partner im Partnerportal http://partner.microsoft.com zur aktuellen Version.

Für Nicht-Partner stellt Microsoft auch produktspezifische fertige virtuelle Maschinen bereit:
www.microsoft.com/vhd bzw. http://technet.microsoft.com/en-us/bb738372.aspx
z.B. OCS 2007 R2 http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=3bfe2fb6-493b-42d6-859e-eddddf04e2e8&displaylang=en

Wer kennt sie nicht die Northwind Traders, Beetlegeuze (?) und Contoso. Zumindest wenn Sie schon einmal eine Microsoft Schulung oder einen entsprechenden MCP-Test absolviert haben, werden Sie diese virtuelle Firmen mit ihren fiktiven Mitarbeitern, Produkten und SystemUmgebungen bemerkt haben. Es ist nämlich für Menschen gar nicht so einfach, fiktive Dinge einfach zu erfassen, wenn es keine Hilfsmittel gibt. Und genau das sind diese Firmen. Sie sehen aus wie "echte" Firmen, sind aber nur MusterUmgebungen, um aktuelle Aufgabenstellungen exemplarisch zu lösen.

Schön, werden Sie nun sagen, was hat das mit der MSXFAQ zu tun ?. Erst mal nicht viel, da es ja virtuelle Firmen sind bzw. waren. Denn aus der Fiktion ist fast schon Realität geworden. Microsoft Deutschland hat nämlich drei virtuelle Firmen quasi "auferstehen" lassen:

  • Contoso Tours GbR
    Eine kleine Firma mit einem Small Business Server, auf dem alles drauf ist
  • Contoso GmbH
    Eine mittlere GmbH mit fünf Servern, Navision, SMS, MOM etc
  • Contoso Sports AG
    Die große AG mit fünf Servern aber z.B. mit Axapta

Alle drei Firmen gibt es nicht wirklich im Handelsregister, aber die IT-Umgebung ist seit einiger Zeit für jeden Partner auf einer DVD in Form virtueller Systeme (siehe Virtuelle Systeme) verfügbar. Dabei sind alle Systeme so ausgelegt, dass möglichst viele Lösungen mit Microsoft Produkten gezeigt werden können und die Verteilung der Dienste auch einen Teilbetrieb zulässt. Vorbei also die Zeit, dass Sie für eine Demonstration oder auch für Schulungen und Tests erst eine TestUmgebung aufbauen mussten. Hier ein kurzes Übersichtsbild von Contoso.

 
Bild Contoso 2005. Kann durch neuere Produkte ersetzt werden.

Allerdings gibt es Dinge, die in Contoso noch nicht direkt abgebildet sind. So können Sie in dieser kleinen Umgebung erst mal keine Frontend/Backend Struktur oder mehrere Routinggroups zeigen. Allerdings sind alle eingesetzten Produkte Versionen ohne Aktivierung mit einem weit in der Zukunft liegenden Ablaufdatum. Mit Contoso erhalten Sie als Microsoft Partner also immer eine sehr aktuelle Umgebung aller Microsoft Produkte, in die Sie auch ihre eigenen Produkte installieren können.

Contoso und Exchange

Wenn Sie sich das Bild genauer anschauen, dann erkennen Sie insgesamt drei Exchange Server und einige ISA-Server.

  • ISA-Server
    SERVER
    HAMBuRG
    CSA-SRV04
  • Exchange Server.
    CSA-SRV-01
    BERLIN
    SERVER
    Alle Server sind zugleich Infrastrukturserver, d.h.  AD, GC, DNS, WINS, DHCP und damit nur "bedingt" für Tests von Member Servern zu betrachten

Diese Server können Sie direkt für Exchange Tests (z.B.: Installation von Exchange 2003 SP2, IMF etc.) einsetzen. Üben Sie  z.B.: anhand dieser Umgebung z.B.:

  • Sicheres veröffentlichen von OWA
  • SMTP durch den ISA auf Exchange mittels NAT, damit IMF funktioniert
  • SMTP über den ISA-SMTP-Server auf Exchange als Relay durchgeben um zu sehen, dass dann die Funktion "Ablehnen" von IMF nicht mehr geeignet ist.
  • Test der IMF-Funktion durch den müssenversand von Mails mittels dem SMTP-Server auf dem ISA-Server
  • Kopplung von zwei unternehmen über SMTP mit RTF-Format zum transparenten Versand von Terminanfragen und anderem.

Es gibt noch jede Menge andere Tests und Übungsszenarien, mit denen Sie aus der Box heraus loslegen können. Und wenn ihnen selbst keine Übungen mehr einfallen, dann gibt es zu Contoso entsprechende Anleitungen.

Exchange Konfiguration für Contoso

Allerdings ist die Exchange Konfiguration von Contoso nicht perfekt. So sollten Sie folgende Aspekte wissen und eventuell umstellen:

  • Empfängerrichtlinie: contoso.de
    Die Empfängerrichtlinie der August 2005 Ausgabe nutzt "contoso.de" als default Domain. Wenn also aus dieser TestUmgebung wirklich mal Nachrichten in das Internet entwischen sollten, dann fälschen Sie die Absenderadresse. Contoso.de ist nämlich von einem Microsoft Partner reservier und (noch) nicht Eigentum von Microsoft.
  • Kein SMTP-Connector
    Der Exchange Server wurde ohne SMTP-Connector installiert, d.h. ausgehende Mails werden anhand des virtuellen SMTP-Servers direkt per DNS versendet. Meistens werden Sie sicher die Contoso-Umgebung auf einem virtuellen Server oder PC ohne Außenanbindung betreiben, aber wenn dies gewünscht ist, sollten Sie vielleicht dem Exchange System über einen Connector den richtigen Weg mitteilen, z.B. über den Smarthost auf dem ISA-Server oder direkt per NAT nach draußen.

Nutzen von Contoso

Contoso ist für viele Bereiche von Nutzen und ich kann daher nur Microsoft applaudieren, dass Sie ihren registrierten Partnern (http://www.Microsoft.com/germany/partner/default.mspx) so den Zugang zu den Produkten sehr einfach macht. Ein produktiver Einsatz ist natürlich ausgeschlossen.

  • Als Anbieter von Produkten
    Ich kann z.B.: meine Lösung NoSpamProxy als "Contoso-Version" einfach an alle Partner verteilen. Da alle Partner ja "die gleiche" Umgebung haben, wird meine Installationsbeschreibung oder eine angepasste virtuelle Maschine sehr schnell und problemlos laufen. Ready für Demo !
  • Als Partner, die Lösungen ihren Kunden zeigen
    Sie können einfach mit Contoso bei Kunden die Leistungsfähigkeit zeigen. Wenn ihre Lieferanten der Lösung ihnen eine "Contoso AddOn"-CD oder DVD geben, dann sind die Demos schon fertig und 100% funktionsfähig
  • Als Systemhaus und Administrator
    Wie viel Zeit verbringen Sie selbst damit, sich immer mal wieder eine TestUmgebungen zu schaffen, um bestimmte Sachverhalte zu prüfen oder auch nur ein neues Produkt zu evaluieren. Mit Contoso haben Sie immer wieder die gleiche Umgebung

Und natürlich übernimmt Microsoft für Sie die ganze Thematik "Updates", d.h. eine neue Version von Contoso ist auch wieder für alle Partner identisch.

So kommen Sie an Contoso !

Um Contoso nutzen zu dürfen, müssen Sie bei Microsoft registrierter Partner sein. Das geht aber schnell auf www.Microsoft.com/partner. Nahezu jeder kann sich eigentlich als Microsoft Partner registrieren (kostet auch nichts), solange er nur Microsoft Software oder Hardware oder damit verbundene Dienstleistungen verkauft. Und dann können Sie sich die Contoso DVD einfach für 1,50 Euro bestellen.

Also normaler Partner bekommen Sie dann die Contoso GbR. Die "GmbH"-Version von Contoso bekommen aber nur Certified Partner. Microsoft Certified Partner und Microsoft Gold Certified Partner sollten die DVD sogar ohne Rückfrage mittlerweile erhalten haben.

Weitere Links