Graph API

Früher hatte jedes Produkt seine eigene API oder sogar mehrere APIs. Exchange kennt EWS, REST, ActiveSync und MAPI/HTTP, die alle über HTTP an die gleiche Mailboxinhalte wollen. In Skype for Business gibt es eine UCWA und eine UCMA und so kann man die Geschichte endlos weiter erzählen. Jede API hat ihre eigene URL, eigene Methoden und Format und eigene Authentifizierungsverfahren.

Mit Microsoft Graph möchte Microsoft einen einheitlichen Zugang zu allen Daten über eine REST-Schnittstelle bereitstellen. Das Bild dazu sagt schon alles

Graph ist aber noch lange nicht fertig und viele Dinge gehen auch noch nicht. Microsoft integrierte nach und nach die verschiedenen Datentöpfe. Das war auch ein Grund, warum ich hier Dienstübergreifend die verschiedenen Beschreibungen aber auch Skripte sammle. Graph wird zumindest fü die Arbeit mit Daten zukünftig immer dominanter werden. Ich bin nur gespannt, wie sich das mit der Performance darstellt. EWS für Exchange ist schon recht flott aber einige Dienste werden von Graph sogar nur als Reverse-Proxy zum Backend weiter gegeben. Vielleicht sprechen zukünftig alle Dienste nur noch per HTTPS mit Graph.

Zuerst fange ich mal mit meinem ersten Skript an, welches nativ mit Graph arbeitet.

MS Build 2019

Die MS Build ist eigentlich eine Konferenz für Entwickler. Hier gab es jede Menge Vorträge zu Graph und das war sicher ein gutes Update nach der Ignite im Herbst 2018. Die Vorträge sind alle online

Graph und Teams

Zu Microsoft Teams pflege ich eine eigene API-Seite mit Hinweisen zu Graph. Siehe Teams APIs

Graph Maskottchen

Wenn Sie den Begriff "Graph" etwas aufspiltten, dann können sie auch G-raph" schreiben und gesprochen wird ein "Giraffe" daraus. Auf der Build 2019 hat das Graph-Team entsprechende Sticker verteilt, in der eine Giraffe als "Maskottchen" für die Schnittstelle beworben wurde: Das Logo gibt es auf https://github.com/microsoftgraph/g-raph

Ich bin mal gespannt, wann die ersten Sticker als T-Shirt oder Notebook-Aufkleber auftauchen.

Weitere Links