Ende zu Ende Monitoring

Auf verschiedenen Seiten beschreibe ich die üblichen Methoden, um Systeme zu überwachen, sei es über das Auslesen von Betriebsdaten per Performance Counter und SNMP, das Einsammeln von Meldungen (Eventlog, Syslog) und aktive Tests. All diese Messungen sind wichtig und nützlich aber nicht immer hinreichend. Diverse Funktionen lassen sich nicht durch die Summe der Einzeltests sicherstellen, sondern nur durch synthetische Transaktionen, die genau das tun, was ein Anwender auch tut. Idealerweise auch nicht nur einmal alle 5 Minuten sondern quasi dauern.

Bei VoIP ist es am einfachsten zu erklären: Wer nur alle 5 Minuten die Netzwerkauslastung misst, wird nie kurze Überlastsituationen bemerken, die jedes Telefonat unterbrechen. Der klassische "Datenverkehr" kann in der Regel problemlos damit leben, wenn die Pakete mal ein paar Sekunde "stocken". VoIP nicht. Aus dem Grund habe ich mir Tools gebaut, die ich in Projekten als "Dauerlast"-Geber und Sensor verwende.

Unterstützung durch Net at Work:
Wir können Sie aktiv unterstützen. Rufen Sie einfach an.

Zu fast jedem Sensor habe ich auf der Seite auch das Beispiel angeführt, bei welcher konkreten Situation das Tool mir geholfen hat.

  • End2End-Ping
    Einfache Erreichbarkeits- und Performance-Checks per ICMP-Ping
  • End2End-AD
    Wenn jeder DC einen Zeitstempel an "seinem" AD-Objekt aktualisiert, kann man erkennen, wie weit die Replikation hinterher hängt
  • End2End UDP
    Die Weiterentwicklung von END2END-Ping für UDP - Ich nutze dann lieber PRTG
  • End2End-File
    Dateisysteme sind bei heutigen Servern die langsame Komponente und damit kann ich sie qualitativ überwachen.
  • End2End-CPU
    Kann eine VCPU der Engpass sein underfmon lügen? Ja und so umgehe ich diese Probleme.
  • End2End HTTP
    HTTP-Anfragen, insbesondere Office 365 qualitativ messen
  • End2End -MSXLatenz
    Exchange 2003 stellt per WMI die Performancewerte der Clients bereit.
  • End2End EWS
    Diese Skript ist analog zu End2End-file eine Lösung um eine permanente Aktivität auf einem Postfach zu simulieren.
  • End2End Tracking
    Das Exchange Messagetracking erfasst die Laufzeit durch das Systeme.
  • End2End-SMTPflow
    Das Skript sendet mit jedem Aufruf eine Mail und prüft im Posteingang, wann die vorherigen Mails von einem SMTP-Echo-Server zurückgegeben wurden.
  • End2End-Ldap
    Bei einem Kunden kam es zu vereinzelten Abbrüchen bei LDAP-Zugriffen. Zur Fehlersuche wurde mit End2End-LDAP ein Skript entwickelt.
  • End2End Service
    Entwurf eines Programms zum permanenten Monitoring von Latenzzeiten bei Netzwerk und Storage
  • End2End-FRS
    Überwachung von FRS durch zyklische Änderungen und Analyse von Dateien auf einem FRS-Share.
  • End2End ClientCheck
    Dauertest zur Fehlersuche und Analyse auf Clients
  • End2End: im eigenen Code
    Mittendrin statt nur dabei. Kennzahlen ermitteln und bereitstellen

Weitere Links