ReportWeb

Mit wenigen Zeilen können Sie in PowerShell eine HTML-Statusseite erzeugen. Hier ein Beispiel für Exchange:

get-transportserver | `
   get-queue | `
      select identity,Deliverytype,Status,Messagecount,nexthopdomain | `
         convertto-html | `
            out-file c:\inetput\wwwroot\queues.htm

Und schon reicht es mit dem Browser auf http://exchangeserver/queues.htm zu gehen und den Status anzuzeigen. Noch ein paar Mausklicks um diesen Befehl per Taskplaner alle 10 Minuten aufrufen zu lassen und fertig ist das "kleine Monitoring" für die Anwender. Solche "Quick Solutions" waren der Anlass das System etwas weiter zu überdenken und auszubauen. Es bleibt nämlich in der Regel nicht bei einem Bericht und neben Exchange gibt es noch Active Directory, Lync, Migrationen und und und. Damit war die Idee zu einem "ReportWeb" geboren.

Kurz, Es musste ein "Framework" her, welches viele Standardarbeiten abnimmt und es einem Administrator sehr einfach macht, neue Berichte zu addieren oder anzupassen. Ein Skript sollte regelmäßig einfach laufen und die gewünschten Aktionen ausführen. Es kann die Umgebung schaffen (z.B. Exchange Module laden), Mails versenden, Logging bedienen und HTML-Ausgaben der Report in vorbereitete HTML-Templates einfügen. Genau das habe ich mit ReportWeb versucht. Neugierig geworden. ?

 

Hinweise mit diesem Zeichen verweisen auf Skripte, die unter ReportWeb genutzt werden können.

 

Weitere Links