Disclaimerprodukt

Produkte und Vergleichskriterien

Ich pflege eine Matrix der Produkte mit ihren Funktionen. Allerdings ist es mir nicht gelungen, diese als HTML-Seite vernünftig darzustellen. Daher habe ich für jedes Produkt einen kleinen Steckbrief erstellt, welcher folgende Informationen enthält.

  • Lizenzierung
    Es gibt leider kein einheitliches Schema. Einige Produkte sind pauschal zu kaufen, andere nach Benutzern lizenziert. Andere wieder nach Benutzern und Anzahl der Server, auf denen das Produkt installiert wurde. Gerade Lizenzdaten ändern sich auch schnell. Nutzen Sie daher immer die Informationen der Hersteller.
    Soweit ich Informationen dazu erhalten konnte, finden Sie auch Informationen zur Einschränkung einer Evaluationsversion und das Verhalten bei einer Lizenzverletzung.
  • Disclaimer einfügen
    Ich lege den Schwerpunkt auf die Funktion zum Anfügen eines Disclaimers. Viele Produkte können nebenbei auch Viren scannen, Mails verändern, Spam Abwehren. Dies wird nicht besonders berücksichtigt. Einen umfangreichen Funktionstest mit verschiedenen Zeichensätzen etc. habe ich nicht durchgeführt. Alle Produkte gibt es als Testversion. Vergewissern Sie sich daher selbst von der Eignung eines Programms.
  • Filter
    Ein Disclaimer sollte nicht nur pauschal für alle gelten, sondern über Regeln und Filter sollte eine Firma unterschiedliche Disclaimer einrichten können. Hierzu zählt natürlich auch die Tauglichkeit für mehrere Domains oder die Funktion ohne Active Directory
  • Dokumentation
    Ich habe mir vor der Installation die Handbücher und sonstigen Anleitungen durchgesehen und schildere meinen Eindruck über deren fachliche Detailtiefe.
  • Technische Details
    Als Administrator möchte ich immer mehr verstehen als nur einem Prospekt zu vertrauen. Ich habe für jedes Produkt versucht, anhand eigener Tests und Analysen als auch der Beschreibung die Funktionsweise zu ermitteln. Hier unterscheiden sich doch die ein oder anderen Produkte maßgeblich von einander.
  • Performance
    Zwar nutzen alle Programme den Windows SMTP-Server als unterbau, aber es gibt je nach Implementation durchaus signifikanten Performanceunterschiede. Einfache Lösungen nutzen einfach eine DLL und fragen für jede Mail den DC während andere Produkte einige Komponenten auslagern und Ergebnisse zwischenspeichern oder parallelisieren. Ich habe mit einem kleinen Testprogramm dazu sehr viele "gleiche" Mails versendet.
  • Wesentliche Einschränkungen/Bewertung
    Zum Ende finden sie meine eigene Bewertung zum Produkt und dem Einsatzbereich. Dies ist natürlich subjektiv.

Wenn Sie weitere Produkte können oder Sie weitere Ergebnisse und Erfahrungsberichte beisteuern wollen, dann senden Sie mir einfach eine Mail an Kontaktadresse.

Produkte (nicht repräsentativ)

Alle Produkte nutzen den Windows SMTP-Server als Grundlage, und binden sich als Sink ein. Produkte, die eine eigene SMTP-Engine nutzen oder als Relay zwischen Mailserver und Internet geschaltet sind, wurde nicht berücksichtigt, da diese meist sehr viele andere Funktionen enthalten, die weit über die Anforderung "Disclaimer" hinaus gehen und größere Änderungen an ihrem Mailrouting erfordern würden. Das Anfügen eines Disclaimers ist mit einem SMTP-Transportsink (OnPostCategorize) einfach und effektiv möglich.

Achtung: Die Daten der Tabelle sind nicht mehr aktuell. Bitte prüfen Sie individuell den aktuellen Funktoinsumfang und die Preise

Produkt OLXDisclaimer DisclaimIt ExClaimer Maildisclaimer PolicyPatrol Disclaimers

Version

1.9 (20072003)
2.0 (E2K7)

2.7

4.3

1.6.8

4.29

Hersteller

Gangl

Frank Krainer

Exclaimer LTD

Softalk Ltd

Red Earth Software

Webseite

www.gangl.de

http://www.netal.
com/disclaimit.htm

http://www.
exclaimer.com
/MailUtilities.aspx
#Disclaimers

www.maildisclaimer
.com

http://www.policypatrol.
com/PolicyPatrol
Disclaimers.htm

MSXFAQ-Info

OLXDisclaimer

DisclaimIt

Exclaimer
Exclaimer2007

Maildisclaimer

PolicyPatrol

Lizenzierung

Pro Server

User/Server

User
SBS pro Server

Pro user und Server

Pro user
Additional Server

Server
10 user
100 user
1000 user

595€ bzw. 895€

-
60€
223€
807€

149€ (nur SBS)

585€
2105€

-
85US$
295US$
595US$

295 US-$
145US-$
695 US-$
2495 US-$

Testversion

30 Tage

60 Tage

Ja

30 Tage

30 Tage

Exchange Version
2000/2003
2007


SMTP Sink
Transport Agent


SMTP-Sink
?


SMTP Sink
Transport Agent

?

?

Disclaimer
Format
Inlinebilder
Attachment
AD-Felder
SmartPlacement
S/MIME-Features
Editor


Text/HTML/RTF
Ja
Ja
Ja
Ja
Skip
Nein


Text/HTML/RTF
Ja
Ja
Ja
Ja
?
Ja


Text/HTML/RTF
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja


Text/HTML
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja


Text/HTML
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja

Filter
Nach OU
AD-Gruppen
AD-Felder
AD-User
SMTP-Domain
Zeit


Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Endezeit


Nein
Ja
Ja
SMTP-Adresse
Ja
Nein


Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Nein


Nein
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja


Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja

Enterprise
Multi AD Domain
Perfmon
Eventlog
Logfile
Cluster
Zentralmanagement
Alertmail


Ja
Nein
Ja
Ja
Ja
Nein
Nein


Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Nein
Ja


Ja
Ja
Teils
Ja
Ja
Ja
Ja


Ja
Nein
Nein
Ja
Ja
Nein
Ja


Ja
Nein
Ja
?
?
Manuell
Ja

Dokumentation

DE

EN
Detailiert

EN + DE

EN

EN

Techn. Details

SingleDLL

DLL+Dienst

DLL+Dienst

DLL+Dienst

DLL+Dienst

Konfiguration

Lokale über eigene Windows GUI
sehr einfach

MMC Snap-In, auch remote per WMI

Lokal über HTA-Seiten. Etwas verwirrend

Lokale über eigene Windows GUI
Sehr einfach

eigene Windows GUI

Einschränkungen

 

Keine Steuerung über OUs

6 Sinks per Default aktiv.
AD Zwingend

Keine Steuerung über OUs, Stellt bei Lizenzverletzung die Funktion komplett ein !! Hinweis findet man nur im Debuglog.

Disclaimer ist nur ein kleiner Teil des Gesamtprodukts. Die eigene userdatenbank spart Performance aber verhindert die Zuweisung über OUs oder Gruppen und erfordert Imports.

Kundenbereiche

Kleine und mittlere Kunden die einfache Installation und Bedienung wünschen.

Enterprise Administratoren können Sie hier umschauen. Perfmon, Eventlog, Gute Doku

Keine Präferenz.

Keine Präferenz.

Firmen ohne direkte AD Kopplung

Diese Tabelle kann nur einen kurzen Überblick geben, und ihnen helfen die zwei oder drei interessanten Kandidaten für ihre Umgebung zu ermitteln. Es gibt durchaus weitere Kriterien, die ich hier aber nicht explizit aufgeführt habe z.B. Verhalten bei Lizenzüberschreitung und Lizenzkontrolle, Performance bei großen Umgebungen (Hier besonders wie die AD-Abfrage gelöst ist), Verhalten bei signierten und verschlüsselten Mails. Auch erlauben einige Produkte auch interne Disclaimer (z.B. interessant für Hosting) und weitere Filter.

Bei einigen Produkten habe ich etwas ausführlicher die Installation und Konfiguration beschrieben. Aus dem Vergleich herausgefallen sind folgende Produkte:

  • SMTPDisclaimer 2.0 von ADJ Enterprises Ltd
    Dieser Sind ist als "SMTP OnSessionStart"-Sink realisiert und muss die Mail daher per SMTP empfangen. Das Produkt kann keinen Disclaimer anhängen, wenn die Mail per MAPI vom gleichen Server kommt und erzwingt weiterhin, dass eine Mail immer nur genau einen Empfänger hat (nicht RFC Konform. 20 Empfänger muss jeder Server unterstützen)
  • mxClaim http://www.mxclaim.com/
    Sehr günstige und einfache Lösung. Keine Variablen als Felder im Disclaimer und keine AD-Integration. Anscheinend ein "OnArrival"-Sink und daher fraglich, ob alle ausgehenden MAPI-Mails verarbeitet werden.

Sie sehen, dass es gar nicht so einfach ist das "richtige" Produkt zu finden. Schade ist, dass die meisten nicht die Option nutzen, die Konfiguration z.B. im Active Directory zu hinterlegen, wie dies Exchange 2007 Transportregeln machen und damit mehrere Server die Konfiguration nutzen. Auch kann ich es nicht verstehen, dass nur wenige Produkte die WindowsUmgebung hinsichtlich Eventlog und Performance Counter nutzen. Interessant ist natürlich, dass alle Hersteller durchweg sehr unterschiedliche Lösungen geschaffen haben und noch unterschiedlichere Lizenzmodelle verwenden.

Weitere Links

Folgende Produkten arbeiten entweder als Clienterweiterung und steuern damit die Disclaimer durch eine zentrale Konfiguration von Outlook oder sind größere Suiten.

Weitere Produkte mit Schwerpunkt Disclaimer

  • CodeTwo Exchange Rules
    http://www.codetwo.com/exchange-rules-2010/download/
  • SMTP Disclaimer (49 uK-£ unlimited)
    http://www.adjenterprises.co.uk
    Kostenfrei für die ersten 200 Mail/Tag nutzbar. Nutzt "OnSessionStart"-Sink und funktioniert daher nur dann zuverlässig, wenn eine Mail pro Connection gesendet wird. Dies ist im IIS einstellbar aber ist eine Verletzung der RFC (20 Recipients Pflicht). Es gibt einen Default Disclaimer und je SMTP-Domain können abweichende Disclaimer verwendet werden aber keine AD-Felder und keine Filterung nach Gruppen oder OUs
    Fazit: Sehr günstig aber leider aus meiner Sicht ungenügende Funktion
  • Mail Marshall (Früher NetIQ)
    http://www.marshal.com/mailmarshal_smtp
    Produkte kann sehr viel mehr als "nur" Disclaimer addieren.
  • securiQ.Trailer
    Eingestellt. Wohl eher ein Notes Systemhaus (http://www.crossware.co.nz)
  • GFI MailEssentials für Exchange/SMTP
    http://www.gfi.com/mes/
    Bis zur Version 8 konnte man die Funktion des Disclaimer als Freeware nutzen. Das ist nicht mehr möglich.
  • http://www.sunbelt-software.com/Business/Ninja-Disclaimers
    99 US-$ / Jahr
  • Weitere
    Es gibt sicher noch sehr viele Produkte, die als eine Komponente auch Disclaimer anfügen können.  Ich kann hier sicher keine vollständige Liste erstellen. Bitte informieren Sie sich selbst im Internet oder bei ihren bevorzugten Lieferanten.

Clientbasierter Produkte zu Disclaimer, Briefpapier etc.

Beachten Sie, dass diese Produkte meist eine Installation auf den PCs erfordern und z.B.: nicht sicherstellen können, dass ein rechtlich korrekter Disclaimer beim Zugang per Blackberry, ActiveSync, OWA oder POP3/IMAP4 angefügt wird.