Spam und UCE - Filter: SRS, HashCash

So funktioniert es

Noch ein Ansatz steckt hinter "Sender Rewriting Scheme". Hiermit soll das Problem gemildert werden, dass viele Spammer als Absender eine leere Adresse in der Form "<>" einsetzen. Solche Nachrichten sind wirklich erlaubt. Es sind Quittungen auf eine Mail von ihnen. Wenn der Spammer aber keine "From-Adresse" mitliefert, laufen viele Prüfungen ins Leere. Aber eine komplette Blockade dieser Mails ist ebenso wenig durchsetzbar. Daher wird hierbei ein Verfahren genutzt, dass die eigene Absenderadresse jedes Mal anders verändert wird und eine Rückantwort an diese quasi einmalige Adresse passieren darf. Somit können Quittungen passieren aber für einen Spammer ist solche einen Adresse nicht zu erraten. In der Folge können keine Nachrichten an die normale Adresse mit einer leeren "From"-Adresse kommen.

Probleme

Eine solche Lösung erfordert eine Änderung der Mailserver und erreicht, dass unzustellbarkeitsquittungen und andere Meldungen, die üblicherweise mit einer "FROM :<>" Adresse kommen, einfach blockiert werden können.

Leider nutzen die meisten Spammer nicht mehr diese "Lücke", dass ein Spamschutz bei einer Mail mit "<>" als Absenderadresse nur bedingt filtern kann. Die Wirkung ist daher nur beschränkt.

Wenn nun aber Personen eine Mail an Sie, mit der gleichen "verwürfelten Mailadresse in ihre Kontakte aufnehmen, dann wird diese Mailadresse natürlich kein Bestand haben. für die Anwender kann diese "seltsame" Absenderadresse zu einiger Verwirrung führen.

Weitere Links