Technik hinter www.msxfaq.de

Schritt für Schritt hat sich die MSXFAQ weiter entwickelt. Neue Seiten, angepasstes Layout und neue Strukturen haben im Laufe der Jahre den umfang immer weiter anwachsen lassen. Analog dazu haben auch die Abrufzahlen kontinuierlich zugenommen. Anfangs haben nur weniger Besucher auf der Seite über POP3 abholen die gewünschten Informationen nachgelesen. Mit jeder Erweiterung nahmen auch die Besucher zu. So wurden aus einigen Megabyte pro Tag irgendwann mehrere Gigabyte Transfervolumen.

Die Webseite selbst ist seit den ersten Tagen beim gleichen Provider gehostet. Früher unter dem Namen "Puretec" ist heute die Firma 1&1 für die Bereitstellung der Daten verantwortlich. Bei 1&1 habe ich mich langsam vom kleinsten Paket mit 10 Megabyte Kapazität hochgearbeitet auf aktuell (2004) das Paket "1&1 Business Pro", mit 500 Megabyte Webspace und 50 Gigabyte Transfervolumen.

Im Jahr 2005 habe ich dann angefangen, weitere Domains zu reservieren und bei anderen Providern einzurichten. Aktuell ist die MSXFAQ unter folgenden Namen zu erreichen. (In Klammern steht der jeweilige Hoster)

Der Webserver ist jedes mal ein Apache auf einem gemeinsam mit anderen Webseiten genutzten System. Auch wenn das Paket PHP, Perl, CGI und Frontpage unterstützt, so nutze ich nur eine kleine PHP-Suche (Suche mit Sphider). Siehe dazu auch Prinzipien.

Bislang ist die Seite sehr "statisch" und kommt ohne Cookies, Scripte, ActiveX, Flash und andere Dinge aus, die für marketingorientierte Seiten vielleicht interessant sind. Hier geht es aber um die Administratoren und dazu zählt Geschwindigkeit, Sicherheit und gute Lesbarkeit mehr als jede Art Multimedia.

Die Seiten selbst entwickle ich komplett auf meinem Notebook (IBM R40 Notebook) mit Frontpage 2003. Früher habe ich noch meinen lokalen Webserver genutzt, aber für die Nutzung von DWT-Vorlagen muss ich die Webseite einfach als Verzeichnis (diskbased) öffnen. Einige Skripte helfen mir dabei, Überschriften, Titel, Navigationsleisten etc. nicht immer von Hand pflegen zu müssen. (siehe MSXFAQ-Scripte)

Die fertigen Dateien werden dann mittels Frontpage auf den Webserver publiziert. für die wenigen grafischen Elemente nutze ich Microsoft Visio, Paintshop, Microsoft Powerpoint, einen USB-Scanner, meine Philips USB-Kamera und eine alte Canon IXOS Digital.

Finanzen

Der Betrieb einer Webseite kostet natürlich Geld. Diese Webseite läuft aktuell bei 1&1 und kostet ca. 25 Euro/Monat, da ich auf Werbebanner etc. verzichte. Das Hosting bei HostEurope und 1blu ist günstiger. Jeder Datenverkehr, der über 50 GByte geht, kostet mich ca. 3-6 Euro zusätzlich. Nicht in Zahlen fassen kann ich natürlich den Zeitaufwand für die Erstellung und Pflege der Seiten und die unzahl persönlich an mich gerichteter Anfragen, die ich meist doch versuche zu beantworten.

Um die Kosten etwas zu reduzieren nutze ich das Amazon Partner Programm auf Exchange 2003 - Ein Buch zum Thema und Bücher zu Exchange. Wenn Sie das Produkt PowerControls über meinen Link kaufen, erhalte ich ebenfalls eine Unterstützung. Diese Links und Produkte hätten es aber auch ohne diese Unterstützung auf die Webseite geschafft, weil ich davon überzeugt bin, dass Sie Ihnen helfen können und nützlich sind.

Weitere Links