UCLabor - LAB0 - Start

Ziel

Diese ist noch keine Übung, sondern stellt die Voraussetzungen sicher:

  • Sie sind am Client angemeldet
  • die VMs sind in in der richtigen Reihenfolge gestartet
  • Der Lync Client und Outlook Client ist betriebsbereit
  • Die Basisfunktion ist getestet

Sie benötigen dazu natürlich Anmeldedaten

System Benutzer Kennwort

Hostsystem

.\Administrator

Pa$$w0rd

VMs

uclabor\Administrator

Password1+

 

Schritte

Dazu führen Sie bitte folgende Schritte nacheinander aus:

  • Anmelden an den beiden HyperV-Clients als user1 bzw. User 2
    Username: „HOSTA\Administrator“ mit „Pa$$w0rd“
    Username: „HOSTB\Administrator“ mit „Pa$$w0rd“
  • HyperV-Console starten und Kontrolle bzw. Start der VMs.
    Bitte starten Sie auf ihrem Host nur die entsprechenden VMs. Starten Sie zuerst den DC und erst nach der Anmeldung an diesem die anderen VMs.
    Melden Sie sich mit username: „UCLABOR\Administrator“ und „Password1+“ an.

 

Host VM Gestartet Angemeldet

A

DC

A

LYNC

B

SQL

B

EXCHANGE

B

SBC

entfällt

 

  • Starten Sie auf dem Desktop Outlook und Lync Communicator mit folgenden Anmeldedaten.
    Anmeldung als user1@uclabor.de mit Password1+
    Anmeldung als user2@uclabor.de mit Password1+
  • Optional eigenen PC anschließen
    Wenn Sie einen eigenen Notebook mitgebracht haben, können Sie diesen als weiteren Client einsetzen. Dies ist aber nicht zwingend.
    • IP-Adresse per DHCP erhalten (192.168.178.220-230)
    • Root-Zertifikat der uCLabor-CA installieren.
      Über http://dc.uclabor.de/certsrv  herunter laden und installieren
    • Lync am eigenen PC Starten
      Username: uCLABOR\USER4 Kennwort: „Password1+“
      Username: uCLABOR\USER5 Kennwort: „Password1+“
  • Lync P2P Präsenz Funktionstest
    Bitte kontrollieren Sie, dass Sie die anderen user sehen und in die Buddyliste addieren können.P2P Audio und Video testen
    Testen Sie Audio/Video-Verbindungen unter Nutzung des Benutzers (SIP-Adresse, noch keine Rufnummer)

Ergebnis

Sie haben eine LaborUmgebung mit zwei oder mehr PC-gestützte Lync Clients, die ihre Präsenz sehen und per VoIP auch Audio/Video nutzen können. Damit ist die grundlegende Funktion des Labors gegeben.