Busy on Busy (BoB) - Funktion

Das "Besetztzeichen" wurde lange von Anwendern und Administratoren gefordert, auch wenn es anscheinend eine typisch deutsche Angelegenheit ist. Wer US-Spielfilme kennt, weis schon immer um das "Anklopfen" und "Makeln" selbst auf analogen Leitungen. Aber mit dem Skype for Business 2015 CU3 (Jul 2016) hat Microsoft auch diese Funktion in den Server integriert, die bis dahin von Drittprodukten nachgerüstet wurden.

Für die Funktion ist es erforderlich, dass Sie mindestens Skype for Business Server mit CU3 Update von Juli 2016 installiert haben.. Siehe Skype4B Updates und 3061064 Updates for Skype for Business Server 2015.

Generelle Informationen zur Funktion "Besetzt" in SIP-Umfeldern finden Sie auf Busy - Besetzt

1:1 Telefonate

Natürlich habe ich eine Testserie mit dieser neuen Funktion gemacht und meine Benutzer in die verschiedenen Statusmeldungen gesetzt und einen Zweianruf gestartet. Das waren die Ergebnisse für mein Konto, welches natürlich Exchange UM hat.

Mein Status Kein Busy On Busy (Default) Busy On Busy Voicemail On Busy Bemerkung
Offline

Kein Anruf, Voicemail nach Clienteinstellung

Kein Anruf, Voicemail nach Clienteinstellung

Kein Anruf, Voicemail nach Clienteinstellung

Unveränderte Funktion

Appear Offline

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung

Unveränderte Funktion

Bereit

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung  

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung 

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung 

Unveränderte Funktion 

Busy (Manuell)

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung  

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung  

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung

Unveränderte Funktion 

Busy (Outlook Meeting)

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung  

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung  

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung 

Unveränderte Funktion 

Busy (Telefonkonferenz)

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung  

"Besetzt"

Sofort VoiceMail

Besetzt ist neu

Busy (In a Call)

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung  

"Besetzt"

Sofort VoiceMail 

Besetzt ist neu

DND

nur Teammitglieder/Familie, sonst
sofort VoiceMail, wenn konfiguriert

nur Teammitglieder/Familie, sonst
sofort VoiceMail, wenn konfiguriert

nur Teammitglieder/Familie, sonst
sofort VoiceMail, wenn konfiguriert

Unveränderte Funktion 

Abwesend

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung 

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung 

Klingelt, Voicemail nach Clienteinstellung

Unveränderte Funktion 

Der Begriff "Busy" bezieht sich nur ein ein "Busy In Ccall" oder "Busy In Meeting", d.h. wenn der angerufene Teilnehmer wirklich auch ein Telefonat führt. Wenn der Anwender einfach nur Busy ist, dann kommen die Anrufe weiter durch.

Interessant ist in dem Zuge auch noch die Anzeige auf dem Client, bei einem "Federation-Call". Auch hier kommt der "486 Busy Here" und wird vom Skype for Business Client auch problemlos interpretiert und angezeigt:

Die Meldung können Sie auch auf dem UCCAPI-Log des Clients sehen. Hier kommt ein "486 Busy here" und der Server ist "BusyOptions"

07/12/2016|14:43:08.572 254C:29F8 INFO  :: Data Received -80.66.20.22:443 (To Local Address: 10.138.122.72:49887) 989 bytes:
07/12/2016|14:43:08.572 254C:29F8 INFO  :: SIP/2.0 486 Busy Here
ms-user-logon-data: RemoteUser
Authentication-Info: TLS-DSK qop="auth", opaque="D6AF7EE3"
Content-Length: 0
Via: SIP/2.0/TLS 10.138.122.72:49887;received=88.128.80.185;ms-received-port=41538;ms-received-cid=9F6B100
From: "User1"<sip:user1@netatwork.de>;tag=8ea09bf2e6;epid=2385f4c267
To: <sip:user2@msxfaq.net>;tag=C643D79595F545B
Call-ID: 734ea4e359617902c2098433b
CSeq: 1 INVITE
Server: BusyOptions/6.0.0.0
ms-diagnostics: 
   1034;reason="Previous hop federated peer did not report diagnostic information";
   Domain="msxfaq.net";
   PeerServer="sip.msxfaq.net";
   source="sip.netatwork.de"
ms-edge-proxy-message-trust: 
   ms-source-type=AutoFederation;
   ms-ep-fqdn=nawsfbedge.netatwork.de;
   ms-source-network=federation;
ms-source-verified-user=verified

Sonderfälle

Dann gibt es noch einige andere Fragestellungen in dem Umfeld.

Thema Auswirkungen auf die Funktion

Pool Failover

Die Einstellungen werden auch auf den Backup Pool übertragen und wirken nach einem Failover auch dort

SBA/SBS

Auch Benutzer auf einer SBA können die Funktion nutzen.

Anrufe "gehalten"

Es ist egal, ob der angerufene Teilnehmer ein aktives Gespräch oder ein "gehaltenes" Gespräch hat. Er ist Busy.

MPOP-Support

Ein Anwender kann ruhig auf mehreren Endgeräten angemeldet sein. Die Funktion orientiert sich am aktuellen Status des Benutzers auf dem Registrar.

PrivateLine

Neben der "primären Nummer" kann ein Anwender noch eine Zweitnummer haben. Wenn ich aber im Gespräch bin, dann wird ein Anruf auf die PrivatNummer auch mit einem "Besetzt" gemeldet.

Shared Line

Dessen Einstellung scheint die individuellen Einstellungen zu überstimmen. Hier zählt die Einstellung der SharedLine, d.h. wenn dort BusyOnBusy aktiviert ist, dann gilt das für Anrufe an die ShareLine.

Geparkte Anrufe

Wenn ein Anruf von einem Mitarbeiter geparkt wurde aber wegen "Nich Abholen" wieder zum Parkenden zurück verwiesen wird, dann klingt es dort, auch wenn BusyOnBusy/VoiceMail aktiv ist.

Missed Call Meldung

Wenn ein Anruf als "Busy" abgelehnt wird, dann erhält der Anwender eine Meldung über den "verpassten" Anruf.

Anruf per Skype Federation

Hier gelten die gleichen Regeln wie bei einem Anruf per Telefonnetz. Durch die durchgängige Nutzung von SIP kann aber das "486 Busy Here" bis zum Anrufer zurück gegeben werden und dieser sieht dann, dass die Gegenseite "besetzt" ist.

Team-Call, Boss/Admin

Die Busy On Busy-Einstellungen wirken nur für direkte Anrufe auf mein Endgerät. Alle anderen "sekundären" Anrufen werden entsprechend meines Status wie bisher behandelt, d.h. es gibt weiterhin "Zeitanrufe". Es wäre auch nicht sinnvoll, wen ich als TeamCall oder Delegate ein "BUSY" senden würde und damit den Ruf abweise und andere Mitglieder den Ruf nicht mehr annehmen könnten.

Hinweis: Wer also einen Teamcall einrichtet, ist nie Busy. Der Anruf wird mir auch signalisiert. BoB greift also nicht.

ResponseGroup

Wenn hier jemand einfach auf Busy ist, dann wird er weiter angerufen. Ein RGS-Call wird nicht an Mitglieder gemeldet, die gerade im Gespräch sind. (also kein Zeitanruf). Der Anrufer bekommt aber kein Busy, sondern wird gemäß der RGS-Workflows, Queues und Gruppen weiter gereicht.

Parallelruf
(SimRing)

Wenn Sie einen Parallelruf z.B. auf ihr Smartphone oder ein anderes Telefon eingestellt haben und mit Skype for Business gerade telefonieren, dann wird der Anruf sowohl am  am Skype for Business Client als auch am zweiten Gerät gemeldet, und nicht als "Busy" abgelehnt.

Hinweis: Wer also einen Parallelruf einrichtet, ist nie Busy. Der Anruf wird mir auch signalisiert. BoB greift also nicht.

Kein Comon Area Phone

Busy on Busy wird nicht mit Common Area-Teilnehmern unterstützt. Die Klingeln also immer.

Konferenzeinladung

Wenn ich in einem Gespräch bin., und mich aber jemand anderes in eine Konferenz einladen will, d.h. ich bekomme einen Anruf von der Konferenz-MCU, dann wird mir der auch gemeldet, wenn ich "Busy" bin. So habe ich die Möglichkeit einen aktuellen Anruf abzubrechen um in eine wichtige Konferenz zu wechseln.

SecondaryCall

Eine Anruf, den ich als "zweiter" bekomme, weil ich z.B. IN der Teamanrufergruppe eines Kollegen bin, wird mir nicht gemeldet, wenn ich Busy" bin

Diese kleine Liste soll ihnen auch zeigen, dass das Thema "Besetzt melden" gar nicht so einfach ist, wie es auf den ersten Blick erscheint. 

Diese Zusammenhänge beschreiben meine individuellen Erfahrungen. Es kann durchaus sein, dass die Funktion im Laufe der Zeit verändert wird.

Weitere Links