Lync 2013 Mobile Clients IOS

Da ich selbst ein IPhone 4s nutze, habe ich natürlich als erstes und schnellstes auch den Lync 2013 Client auf IOS installiert.

Der Lync 2013 Mobile Client nutzt die UCWA Schnittstelle, die erst seit Lync 2013 verfügbar ist. zudem wurden mit dem CU1 für Lync 2013 weitere Funktionen addiert, die für die Funktion erforderlich sind. Damit ist der Lync 2013 Mobile Client nicht Lync 2013RTM oder Lync 2010 kompatibel.

With the new app, we are bringing the simplicity and familiarity of Skype together with the enterprise quality of Lync. The Lync 2013 app on iPhone will be replaced with Skype für Business, whereas iPad users will have to manually download the new app from the Store.
Office 365 - Meldung http://aka.ms/SkypefB_ios_is_coming_admins  Beginning October 7, 2015, the Lync 2013 app on iOS devices will get Updated and renamed to Skype für Business.

Achtung IOS9 !

Wer ganz schnell ist und IOS9 installiert, wird das ein oder andere Problem mit dem Lync/Skype für Business Client bemerken.

  • 3096704 You can't sign in with this version of Lync" error in Lync für iPad or Lync für iPhone on iOS 9
  • 3097592 You can't join a meeting from outside Lync 2013 für iPhone or Lync 2013 für iPad on iOS 9

Microsoft ist da aber wohl dran und es soll bald ein Update geben

Download aus dem AppStore

iPhone App
https://itunes.apple.com/us/app/microsoft-lync-2013-for-iphone/id605841731?mt=8

iPad App
https://itunes.apple.com/us/app/microsoft-lync-2013-for-ipad/id605608899?mt=8

Wie bei Apple üblich wartet man erst mal, bis der Client auch im AppStore erscheint um ihn dann recht einfach zu installieren. Bei mir was das in Minuten erledigt.

Der Client ist kostenfrei erhältlich und wird immer mal wieder über den App-Store aktualisiert.

Ersteinrichtung

Beim ersten Start meldet sich Lync 2013 Mobile mit einem Assistenten:

Wenn sie die erweiterten Einstellungen aktivieren, dann können Sie abweichende Anmeldenamen verwenden, z.B.: wenn der UPN nicht mit der SIP-Adresse übereinstimmt.

 

Danach meldet sich Lync direkt am Server an. Wenn dies erfolgreich war, dann startet eine Erstkonfiguration, bei der Sie gefragt werden, ob VoIP und Video-Calls auch über Datennetze erlaubt werden. Per Default wird VoIP über Datennetze erlaubt aber Video-Anrufe müssen über WLAN gehen. Dies können Sie natürlich ändern.

 

Beachten Sie bitte, dass die meisten Provider die Nutzung von VoIP/Video über Datennetze im Kleingedruckten ausgeschlossen haben und technisch dies auch kontrollierbar ist. Es gibt allerdings schon Verträge, die (gegen Aufpreis) als Option die Nutzung von VoIP/Video wieder enthalten.

Für den Fall, dass Sie weiterhin nicht über VoIP telefonieren wollen, benötigt der Lync 2013 Client ihre Mobilfunknummer für den Rückruf.

 

Auch Microsoft weist am Ende über "Das Kleingedruckte" darauf hin, dass zusätzliche Gebühren der Provider anfallen können und Notrufe nicht über Lync abgesetzt werden sollten. Die Einsatzleitstellen können ihre Position dann nicht ermitteln, da der VoIP-Ruf in der Regel am Standort der Firma ins Festnetz geroutet wird.

 

Verwendung

Danach können Sie wie gewohnt einfach wieder den Lync Client verwenden. Allerdings gibt es nun drei neue Funktionen, die sich allerdings nur schwer mi statischen Bildern der MSXFAQ demonstrieren lassen

  • VoIP-Call
    Dies ist per Default auch über Datennetze aktiv und muss kein WIFI nutzen
  • Video-Call
    Per Default ist ein Video-Call nur mit WiFi aktiv. Sie können diese Funktion aber auch auf Mobilfunknetzen aktivieren. Ob Sie Video nutzen können, hängt also nicht nur von der Gegenstelle sondern auch von ihrer lokalen Verbindung ab.
  • Meeting Teilnahme
    Deutlich leistungsfähiger ist auch die Teilnahme an Konferenzen durch den Lync 2013 Client geworden.

 

Ich werde bei Gelegenheit weiterer Erfahrungen ergänzen.

VoIP-Telefonat

Ein per Lync eingehender Ruf wird auf dem IPhone auch bei gesperrtem Telefon angezeigt. Auf dem linken Bild ist diese Benachrichtigung zu sehen. Im Gegensatz zu einem echten GSM-Call kann das Gespräch aber erst angenommen werden, wenn das Telefon "entsperrt" wird. Wer also per Richtlinie eine PIN vorgeschrieben hat, kann keinen Lync-Anruf ohne Eingabe der PIN annehmen.

Sie sehen dann das rechte Lync 2013 Client Fenster um den Ruf anzunehmen.

Wenn Sie "Parallel-Call" konfiguriert haben, dann kann es natürlich passieren, dass ein zweiter Anruf per GSM noch auf dem Mobiltelefon ankommt. Das konnte ich insbesondere sehen, wenn die VoIP Verbindung nicht zustande kommen kann.

Im SDP kann man gut erkennen, dass der IOS-Client zuerst G722 anbietet und G711 erst an zweiter Stelle folgt:

<-- SIP/2.0 183 Session Progress 
ms-user-logon-data: RemoteUser 
SERVER: RTCC/5.0.0.0 UCWA/5.0.0.0 iPhoneLync/5.0.8736.0000 (iPhone iPhone OS 6.1.3) 

v=0 
o=- 0 0 IN IP4 192.168.0.100 
s=- 
c=IN IP4 192.168.0.100 
b=CT:53980 
t=0 0 
m=audio 30838 RTP/SAVP 9 0 8 101 
a=rtpmap:9 G722/8000 
a=rtpmap:0 PCMU/8000 
a=rtpmap:8 PCMA/8000 
a=rtpmap:101 telephone-event/8000 
a=fmtp:101 0-16 

Video Call

Man kann natürlich gleich einen Video-Call starten. Aber üblicher ist, dass man mit dem Gegenüber in einer IM-Konversation oder einem VoIP-Call ist und man dann einfach Video "dazu schaltet". Ich habe als Angerufener aber die Wahl, ob ich Video annehmen möchte. Schließlich ist es meine Bandbreite und Datenrate.

Auch mein eigenes Bild muss ich explizit durch den Druck unten links auf die Kamera starten. Beim IPhone wird bei mir immer die Frontkamera genutzt, was natürlich sinnvoll ist.

GSM und VoIP Konflikt

Leider können über GSM die meisten Telefone nicht zeitgleich eine Datenverbindung aufrecht erhalten, wenn dabei per GSM ein Telefone gestartet wird. Das ist auch beim IPhone der Fall. Wenn Sie also einen Lync-VoIP-Anruf führen und wie werden dann auf dem Mobiltelefon angerufen, wird das VoIP-Telefonat auf "OnHold" gesetzt. Dies passiert selbst, wenn Sie den GSM-Anruf gar nicht annehmen. Das ist technisch aber wohl nicht anders möglich.

Weitere Links