CAC - Call Admission Control

Lync überträgt Audio und Video. Um hier die Störungen minimal zu halten, sollten Sie dafür sorgen, dass diese Pakete entsprechend zügig und priorisiert übertragen werden. Im lokalen LAN ist dies aufgrund der Bandbreite quasi gegeben aber sobald WAN-Verbindungen dazu kommen, kann es schnell eng werden.

Aber selbst eine garantierten Bandbreite ist noch kein Garant für eine ordentliche Audio/Video-Verbindung. Dazu ist es erforderlich auch die Clients gegebenenfalls zu beschränken. Und das ist die Aufgabe der CAC-Funktion von Lync. Die folgenden Seiten beschreiben die Funktion, Schritte der Konfiguration und die Verwaltung.

Da CAC aber nur verhindert, dass zu viele Client gleichzeitig über einen definierten Übertragungsweg mit Audio/Video Daten übertragen, sollten Sie unbedingt auch die Seiten zu QoS lesen. CAC und QoS sind untrennbar miteinander verbunden, wie ich auf QoS - Bandbreite, Priorität und CAC weiter ausführe.

Weitere Links