How-To: Exchange 5.5 deinstallieren

Es wurden schon viele Dokumente beschrieben, wie ein Exchange 5.5 Server zu deinstallieren ist. Daher fasse ich mich hier kurz.

Interessant könnten auch die Seiten How-to: Exchange Server deinstallieren und Exchange 2000 Deinstallation passend sein.

Exchange 5.5 aus Exchange 5.5 Organisation deinstallieren

Ehe Sie einen Exchange Server deinstallieren, sollten sie sicher stellen, dass er keine Funktion mehr übernimmt. Sie sollten daher

  • DirSync Connector prüfen und gegebenenfalls umstellen
  • Server zur Berechnung des Routings prüfen und gegebenenfalls umstellen
  • Server zur Erstellung des Offline Adressbuchs prüfen und gegebenenfalls umstellen
  • Connectoren auf verbleibende Server verlagern
  • Postfächer auf andere Server im Standort verschieben
  • Inhalte von öffentlichen Ordnern über die Replikation auf andere Server verschieben und dann das Replikat auf dem zu entfernenden Server entfernen. (Nicht den Ordner löschen !!)
  • Kontrollieren, ob nun wirklich alle Warteschlangen geleert sind

Nachdem dies alles erfolgt ist, dann können Sie das Setup von Exchange 5.5 erneut starten und die Deinstallation ausführen. Das Setup prüft noch einige wichtige Abhängigkeiten und sollte dann den Server sauber deinstallieren.

Sollte diese Deinstallation jedoch nicht erfolgreich ablaufen, dann können Sie auch den unsanften Weg wählen und den Server einfach herunterfahren. Wenn der Server herunter gefahren und vom Netz genommen ist, dann können Sie mit dem Exchange Administrator auf einem anderen Exchange Server im gleichen Standort den Server mit "DEL" einfach entfernen. Der Exchange Administrator prüft aber, ob der zu entfernende Server wirklich nicht mehr erreichbar ist. Bei dieser Methode kann es aber sein, dass Sie einen Server entfernen, der noch Daten und Einstellungen innehatte, die dann unwiederbringlich verloren sind.

  • 189286 How to delete a server from a site

Exchange 5.5 Standort aus Exchange 5.5 entfernen

Bei Exchange 5.5 ist jeder Standort für sich autark und eigenständig. Die Information über andere Standorte erhält der eigene Standort nur über den "DirSync Connector". Wenn Sie nun einen Standort nicht mehr benötigen, dann müssen Sie nur den DirSync Connector zu diesem entfernten Standort löschen. Nach wenigen Minuten wird der entfernte Standort, aber auch alle über die Verzeichnisreplikation dahinter liegenden Standorte aus ihrer Organisation verschwinden.

Ist der zu entfernende Standort als nicht gerade ein Blattknoten in ihrer Verzeichnisreplikation, dann müssen Sie eventuell danach wieder Verzeichnis Connectoren hinzufügen, um die verbliebenen Standorte wieder einzubinden. Eine kurzfristige Unterbrechung ist aber nicht zu vermeiden.

Auch hier gilt, dass Sie Daten, öffentliche Ordner und andere Informationen in dem entfernten Standort vorab verschieben.

Exchange 5.5 Server aus Exchange 2000/2003 entfernen

Etwas aufwändiger ist es, in einer gemischten Umgebung den letzten Exchange 5.5 Server in einer administrativen Gruppe zu entfernen. Solange noch ein Exchange 5.5 Server vorhanden ist, können Sie weitere Exchange 5.5 Server genau so entfernen, als wäre es eine Deinstallation eines Exchange 5.5 Servers aus einem Exchange 5.5 Standorte. Eventuell müssen Sie jedoch die Verbindungsvereinbarungen des ADC anpassen.

Um jedoch den letzten Exchange 5.5 Server in einer Exchange 2000/2003 Administrativen Gruppe zu entfernen müssen Sie folgende Schritte durchführen:

  • EX55 Server "freischalten" (Ordner, Mailboxen, Connectoren entfernen)
  • ADC Alle user/PF Cas einmal starten lassen und Fehlerfreiheit und dann deaktivieren (Zeitplan NIE)
  • EX55 Server Warteschlangen prüfen/leeren
  • EX55 Server herunterfahren/abschalten/gegen einschalten sichern (Dienste deaktiviert)
  • EX55ADmin -> Delete EX55 auf SRS (dauert lange da ExAdmin prüft und warnt.
  • Warten bis Config_CA den delete repliziert hat (EX55 verschwindet in E2k Admin)
  • SRS Dienst entfernen (Entfernt das Config_CA)
  • UserCA/PublicCA im ADC entfernen und ADC deinstallieren
  • Exchange org "native" schalten
  • Bei Bedarf die alten RUS-Einträge entfernen/Anpassen

Es hat sich als gute Praxis heraus gestellt, in einer gemischten größeren Umgebung den SRS und den Exchange 5.5 DirSync samt Verbindungsvereinbarungen bis zum ende Bestehen zu lassen. Gerade das entfernen des SRS in einer größeren Organisation bringt einiges an unruhe in das Systen, da ein anderer SRS-Server in einer anderen administrativen Gruppe die Funktion des DirSync nun stellvertretend übernehmen muss und die Verbindungsvereinbarungen für Benutzer, Verteiler und öffentliche Ordner auf diesen SRS umzustellen sind. Das kann je nach umfang und Größe mehrere Stunden dauern und erfordert wirklich ein fehlerfrei funktionierendes System. Hier fallen Fehler bei der Replikation im AD oder ADC dann wirklich auf. Wenn Sie also in absehbarer Zeit ihre Exchange Umgebung von 5.5 weg migrieren wollen, dann ist es zweckmäßig, die SRS-Dienste und dazu gehörigen Verbindungsvereinbarungen am Ende der Migration gemeinsam zu entfernen.

  • 152959 How to remove the first Exchange server in a site
  • 260781 The Change Mode button is unavailable in the Organization Properties dialog box after you upgrade Exchange Server 5.5 Service Pack 3 to Exchange 2000 Server or to Exchange Server 2003
  • 272314 Preparing a Mixed Mode organization für conversion to Native Mode
  • 284148 How to remove the last Exchange Server 5.5 computer from an Exchange 2000 administrative group
  • 288150 How to rehome public folders in Exchange 2000
  • 822450 How to remove the last Exchange Server 5.5 computer from an Exchange Server 2003 administrative group