Tools DumpOrt

Das Script liest von allen Objekten den Ort (l = locality) aus und konsolidiert die Daten. Dies hilft bei der Suche nach falschen Inhalten, da der Ort sehr oft zur Erstellung von Adresslisten genutzt wird.

VBScript und 64Bit !
Viele 32bit COM-Objekte lassen sich auf einem 64bit System nur instanziieren, wenn die 32bit Version von CSCRIPT/WSCRIPT genutzt wird, welcher unter C:\Windows\SysWOW64\cscript.exe liegt.

Auf der Seite Exchange Adressbücher und GAL beschreibe ich, wie Sie z.B.: anhand des Ortes entsprechende Adresslisten zur Anzeige auf dem Client erstellen. Das Problem hierbei ist, dass Tippfehler in diesem Feld dazu f�hren, dass diese Objekte nicht in der Adressliste angezeigt werden.

Natürlich können Sie den gleichen Effekt auch durch einen Export des Orts mit LDIFDE oder CSVDE erreichen und die Daten in Excel entsprechend umformatieren.

Download und Einsatz

Laden Sie sich zuerst das Script hier herunter:

dumport.1.0.vbs.txt
Nach dem Download bitte mit der Endung VBS speichern.

Der Aufruf des Scripts erfolgt am besten in einer DOS-Box, damit die Ausgaben einfacher lesbar sind.

cscript dumport.1.0.vbs

Das Script protokolliert alle Vorg�nge in einer Textdatei. Die Ergebnisse landen in einer XML-Datei.

Durch das ebenfalls erzeugte Stylesheet können Sie die XML-Datei einfach in einem Browser anzeigen.

Beachten Sie, dass ich vor und hinter dem Ort absichtlich ein Ausrufezeichen "!" mit ausgebe. Sehr oft passiert es nämlich, dass ein Leerzeichen am Ende oder Anfang mit eingegeben wird, welches ansonsten kaum zu erkennen ist. Hier sehen Sie auch wunderbar, dass ich einmal "Bellheim" mit nur einem "l" geschrieben habe.

Wenn Sie im Sourcecode die Zeiten 73-75, 80 und 88 wieder einkommentieren, dann werden auch alle Benutzer dazu mit ausgegeben. Dadurch wird aber die XML-Datei sehr gro�. Und nach einem falsch geschriebenen Ort können Sie mit der MMC auch sehr einfach suchen. Daher ist diese Funktion auskommentiert.

Weiterentwicklung

Das Skript in der vorliegenden Form eignet sich Natürlich erst mal nur für den interaktiven Einsatz, d.h. ein Operator startet das Programm und schaut sich die Ergebnisse an.

Interessant könnte Natürlich auch hier die Ablage der "erlaubten " Orte innerhalb des Scripts und eine entsprechende Benachrichtigung, wenn "neue" Orte erscheinen.

Weitere Links