9551 Melder

Alle Skripte sind Muster ohne jede Gewährleistung oder Funktionsgarantie. für Schäden bin ich nicht verantwortlich. Achten Sie auf Zeilenumbrüche bei der Übernahme.

VBScript und 64Bit !
Viele 32bit COM-Objekte lassen sich auf einem 64bit System nur instanziieren, wenn die 32bit Version von CSCRIPT/WSCRIPT genutzt wird, welcher unter C:\Windows\SysWOW64\cscript.exe liegt.

Ein weiteres Tools, welches ist häufig einsetze ist mein 9551 Melder. Ein generelles Problem bei der Migration von Exchange 5.5 nach Exchange 2000/2003 ist die Berechtigung von Benutzern in öffentlichen Ordnern. (Siehe auch öffentliche Ordner und Public Folder Migration). Wenn sich dort in der Exchange 5.5 Einträgen für die Berechtigung noch Benutzer befinden, die nicht im Active Directory vorhanden sind, dann kann Exchange 2000/2003 diese Berechtigungen nicht konvertieren und der Zugriff auf die betroffenen öffentlichen Ordner ist nicht möglich. Dieser umstand wird durch Exchange 2000/2003 mit einer Meldung 9551 im Eventlog protokolliert und sollte den Administrator ein Problem anzeigen.

Hier stehen noch Erweiterungen an. Bitte haben Sie Verständnis, wenn nicht alle Seiten gleich fertig sind

Leider "überlesen" die meisten Administratoren diese Meldung, obwohl sie gerade bei größeren Installationen das Eventlog fast unbrauchbar werden lässt. Viel schlimmer ist aber noch dass dieser Missstand die Performance des Exchange Servers aber auch der beteiligten Domain Controller und globalen Kataloge beeinträchtigt. Dass über kurz oder lang Natürlich auch Anwender sich beschweren werden und das letztlich noch zu Sätzen wie "Exchange funktioniert nicht" fährt, können Sie sich selbst aus malen.

Lösungsansätze

Wenn Sie schon nicht vor der Migration ihre Berechtigungen in öffentlichen Ordnern sauber aufgelöst haben, dann ist es an der Zeit eben diese 9551-Meldungen nachträglich einzusammeln und die Fehler vom Helpdesk oder den jeweiligen Ordnerverantwortlichen abstellen zu lassen. Dazu gibt es mehrere Ansätze:

  • Findzombie
    Dass das Problem durchaus bekannt ist, hat auch Microsoft bereits erkannt und das Programm "FindZombie" entwickelt. Leider ist es nicht öffentlich verfügbar. Es liest aber ebenfalls das Eventlog aus und schreibt eine Datei mit den Ordnern.
  • EventCombMT
    Dieses Hilfsprogramm eignet sich ebenfalls bedingt für die Suche nach 9551-Meldungen, weil es ebenfalls das Eventlog von einem oder mehreren Servern auf bestimmte Events durchsuchen und melden kann.
  • MOM2005
    Auch MOM überwacht Natürlich das Eventlog und das Aufspüren und Melden von 9551-Fehlern ist Natürlich eine der leichtesten Aufgaben.
  • Eventlog und Excel
    Natürlich können Sie auch einfach das Eventlog auf 9551 filtern und als CSV-Datei abspeichern. Mit Excel und ein paar Formeln erhalten Sie dann ebenfalls die gewünschten Informationen.

Alle Tools funktionieren, aber etwas besser kann man das immer noch machen.

Das Skript

Wieder mal wurde mittels WMI und etwas VBScript ein Monitor für das Eventlog geschrieben, welches bei jedem Auftreten der Meldung den Ordner aus der Meldung extrahiert. Damit nun nicht tausend Meldungen Auflaufen, werden die erkannten Ordner in einer Variablen gespeichert. Bei jeder neuen Meldung wird zuerst kurz geprüft, ob eben dieser Ordner das erste mal aufgetreten ist. Wenn der Ordner schon in der Liste enthalten ist, dann wird Natürlich eine weitere Meldung unterdrückt. Nur seit dem Start des Programme erstmals aufgeführte Ordner in der 9551 Eventlog Meldung werden gemeldet. Ähnlich wie das Skript RUSMon kann das Script auch aufgerufen werden, dass es alle 9551-Meldungen des aktuellen Eventlogs verarbeitet und sich dann beendet.

9551melder.vbs.txt

Das Skript müssen Sie auf jeden Exchange 2000/2003 Server installieren, welcher einen öffentlichen Informationsspeicher betreibt, da jeder dieser Server die Berechtigungen umrechnen muss. Wenn ein Ordner daher auf mehreren Servern repliziert ist, dann wird es trotzdem zu Mehrfachmeldungen kommen. Wenn das Script beendet und neu gestartet wird, dann ist Natürlich auch der Speicher gelöscht und Ordner werden erneut als neu gemeldet.

Wenn ich noch die Zeit finde, mit dem XMLHTTP-Objekt auch noch den Ordnerbesitzer zu finden, dann wäre es sehr hilfreich, gleich dieser Person eine Mail mit der Bitte zur Korrektur zu senden.

Weitere Links

  • MSXFAQ - Skript Eventlog überwachen
  • Public Folder Migration
  • MOM2005
  • EventCombMT
  • 277906 XADM: Event ID 9551 Is Logged When You Grant Public Folder Permissions für a Mailbox on Exchange Server 5.5
  • 296233 XADM: Deleted users Prevent Access to Public Folders in a Mixed-Mode Environment
  • 309788 XADM: Modifying Replica List of an Exchange 5.5 Public Folder in Exchange 2000 Renders Folder Inaccessible
  • 316886 HOW TO: Migrate from Exchange Server 5.5 to Exchange 2000 Server
  • 318549 XADM: Migrated Exchange Server 5.5 Mailboxes Generate Event ID 9551 Warning Messages für the ACL
  • 322258 XADM: The Information Store Intermittently Stops Responding Because of user Accounts That Cannot Be Resolved
  • 324114 XADM: Event ID 9551 Warning Messages Are Not Logged If You Run Exmerge
  • 324323 XADM: Skipping user Accounts That Are Not Represented in Active Directory During Access Control List Conversion
  • 324318HOW TO: Migrate from Exchange Server 5.5 to Exchange 2000 by using the In-Place upgrade Method
  • 812963 using the Ignore Zombie users Registry Key
  • Eventtriggers
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb490901.aspx
    Windows Bordmittel um Programm abhängig von Events zu starten