Windows 2003 und .NET

Exchange 2000 benötigt Windows 2000 als Basis. Aber Windows 2003 ist der Nachfolger von Windows 2000

Informationen zum Exchange 2000 Nachfolger finden Sie unter Exchange 2003. Informationen zu den Abhängigkeiten bei der Installation lesen sie unter Exchange Installation Matrix.

Windows 2003

Windows Server 2003 bietet erheblich verbesserte Leistung, Produktivität und Sicherheit. Testen Sie das Betriebssystem und sehen Sie, wie es Ihnen Produktivitätsvorteile sichert.

Welche Version ist die Richtige für Sie?

Die Windows .NET Server-Familie ist groß. Lernen Sie jedes Mitglied können, damit Sie entscheiden können, welche Version die Richtige für Sie ist. Auf unseren Webseiten finden Sie Informationen zu allen vier Editionen: Standard, Enterprise, Datacenter und Web. http://www.Microsoft.com/germany/ms/windowsnetserver/overview/index.htm

Lizenzierung Windows Server 2003

Mit der Einführung des Windows .NET Server 2003 treten neue Lizenzierungsoptionen in Kraft. Vor allem Kunden, die auf Benutzerbasis Lizenzen nutzen möchten, werden von den Änderungen profitieren. Über die .NET-Serverlizenzierung wird es möglich, Endkunden und Partnern Serverzugang zu verschaffen und Lösungen auszuführen, in denen mehrere Microsoft Serverprodukte zum Einsatz kommen. Lesen Sie mehr Details zur user Client Access License (User CAL) und External Connector License. http://www.Microsoft.com/germany/ms/windowsnetserver/lizenzierung

Kompatible Programme

Durch den großen Wechsel in der Sicherheitspolitik werden aber nicht mehr alle Programme auf Windows 2003 einsetzbar sein. Einige Installationsroutinen wie die von Exchange 5.5 verweigern ganz den Dienst. Andere installieren noch, aber funktionieren dann nicht richtig. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • NTFS-Rechte
    Rechte auf dem Dateisystem wurden von Microsoft verändert. Es ist nicht mehr so einfach, nach C:\WINDOWS\TEMP zu schreiben, wenn dem Programm die Rechte fehlen.
  • Höhere Sicherheit der Registrierung
    Auf einzelne Registrierungsschlüssel können ebenfalls Rechte vergeben werden. Und diese sind weiter eingeschränkt worden.
  • Veränderungen beim IIS
    Der IIS6 ist ein Neudesign. Bisherige Pogramme sind vermutlich nicht kompatibel oder bedürfen umfangreicher Anpassungen. Hinzu kommt auch , dass die meisten Funktionen des IIS deaktiviert sind und 

Bei Microsoft gibt es daher zumindest eine Übersicht der Microsoft Produkte und der Kompatibilität mit Windows 2003 Server unter http://www.Microsoft.com/windowsserver2003/evaluation/suppapps/appdetails.mspx